Handy-Spionage: So wird Ihr Smartphone sicherer

Gespräche können so abgefangen werden. Wer also Passwörter, Kreditkartennummern oder Zugriffsdaten übers Handynetz plaudert, geht ein Risiko ein. Doch wie können sich Normalverbraucher schützen? Zwar gibt es teure Krypto-Handys, welche die Inhalte verschlüsselt ins Netz schicken, diese nutzen allerdings das mobile Internet.

Handy abhören – ist das möglich und wie schützt man sich?

Es sind Datenpakete, über die der Inhalt übermittelt wird. Dazu wird eine virtuelle VPN-Leitung aufgebaut. Voraussetzung ist allerdings, dass der Empfänger ebenso über ein solches Handy verfügt, damit die Daten beim Empfänger auch wieder entschlüsselt werden können. Kostenpunkt eines aufgerüsteten Handys: Mindestens Franken.

In Deutschland gibt es derzeit zwei Anbieter, welche zertifizierte Krypto-Handys anbieten. Ihr Parteihandy dagegen war nicht abhörsicher und konnte so auch vom amerikanischen NSA abgehört werden. Auch bei sicheren Krypto-Handys können also die Rundumdaten wie Gesprächsdauer, Gesprächspartner, geografische Eingrenzung und so fort gesammelt werden. Doch auch wer übers Internet telefoniert, geht ein Risiko ein. Experten gehen davon aus, dass es keine hundertprozentige Sicherheit gibt.

Vor allem bei Android-Geräten empfiehlt es sich deshalb, entsprechende Sicherheitssoftware zu installieren, die Schnüffelsoftware empfangen kann. Zwar unterzieht die Konkurrenz bei Apple jede App einer Prüfung, bevor sie freigegeben wird, jedoch ist Kooperationsbereitschaft grosser US-Konzerne wie Apple mit den Geheimdiensten bekannt.

Doch auch hierzu verschafft der App-Markt Abhilfe. Läuft das Handy mit einem Betriebssystem von iOs, Windows Phone oder Android ist es ein leichtes dieses auszuspioneren. Egal ob Samsung, Sony, Apple oder andere Smartphones, beinahe alle benutzen eines dieser Betriebssysteme.

Und so schützen Sie sich

Man kann es auch einfach ausdrücken: So gut wie jedes Handy auf dem man Apps installieren kann, kann auch abgehört werden. Aber auch ältere Handys kann man rein theoretisch abhören. Hierbei bedarf es aber spezifischer Fachkenntnisse die nur die wenigsten besitzen.

Handy abhören verhindern: 5 Verschlüsselungs-Apps

Und wie funktioniert das jetzt genau? Eine Software, meist eine App, muss direkt auf dem Handy installiert werden.

Ohne die Zustimmung des Handybesitzers darf das nicht geschehen. Manche Smartphones müssen gerootet sein, ansonsten funktionieren die Abhör-Apps nicht. Wer diese beachtet ist auf der sicheren Seite. Mittlerweile ist es auch in das Bewusstsein der Bürger vorgedrungen das es heutzutage ein leichtes ist ein Handy auszuspionieren. Wir verraten Ihnen hier wie sich aktiv dagegen schützen können, welche Methoden es gibt und was Ihnen die meiste Sicherheit bringt. Kennen Sie eine davon nicht dann schauen Sie genauer hin — es könnte sich um eine Spy-App handeln.

Oder zumindest nur an vertrauenswürdige Personen. Dann erhalten Sie eine Sms die Sie bestätigen müssen. Viele Spionage Apps jedoch umgehen bereits Virenscanner. Dadurch kann es Ihnen passieren dass auch der Virenscanner nichts auffälliges bemerkt, sich aber trotzdem Spionage Software auf Ihrem Handy befindet.

perfsugcuzo.tk Diese App erkennt Spionagesoftware auf Ihrem Handy. Zur Zeit gibt es in dieser Hinsicht noch nicht allzu viele Programme, das wird sicher aber sicher bald ändern. Es gibt so einige Möglichkeiten wieder an sein Handy zu kommen, wenn man es verloren hat oder es geklaut wurde.

Schutz gegen Spione in der Android-App

Hier verraten wir die wichtigsten Tipps. So schnell wie möglich reagieren. Umso schneller Sie sind, desto weniger Schaden entsteht für Sie.

Gehen Sie wie folgt vor. Schnell sein müssen Sie vor allem aus dem Grund, da dieser Funktionen nur dann funktionieren wenn ihr Handy noch angeschaltet ist und sich die SIM-Karte darin befindet. Auch über das Internet ist dieser Service möglich. Lange Zeit waren solche Geräte extrem teuer, mittlerweile bekommt ihr so ein Ding schon für circa 1.

Das ist natürlich noch nicht im Bereich für einen Scherz oder um das Handy des Freundes abzuhören, aber macht es Gaunern schon deutlich leichter. Allerdings muss man sich dazu ziemlich nahe an dem abzuhörenden Handy aufhalten und das ist auch gar nicht so einfach, dass es auf Knopfdruck funktionieren würde. Davon abgesehen ist es natürlich illegal!

Datenschutz: 5 Tricks gegen Handy-Spionage - BR24

In Deutschland darf diese Technik nur auf richterliche Anordnung eingesetzt werden und diese Anordnung erfolgt auch nur auf einen guten Grund hin — nicht, weil Polizisten einfach neugierig sind. Damit soll erreicht werden, dass es sich lieber dort einbucht, um eine gute Qualität zu garantieren.

Artikel zum Thema

Wir haben schon vor ein paar Jahren über ein Projekt berichtet, mit dem ein Motorola-Handy abhörsicher gemacht werden soll. Das erfordert allerdings einiges an Arbeit und eine dauerhafte Selbstkontrolle. Es geht auch einfacher, wie man an den Handys bedeutender Staatsmänner sieht, die angeblich abhörsicher sind.

Das wurde im Bundestag so gemacht. Der erhielt mehrere eigene, besonders stark strahlende Funkzellen. Dadurch haben Spione kaum eine Chance, an die Handys der Abgeordneten zu kommen. Das ist aber sowieso noch aus einem anderen Grund schwer.


  • Telefon abhören schützen.
  • Zehn Tipps und sechs Apps, um Ihr Handy und Smartphone vor Ausspähung und Ortung zu schützen.
  • mit handynummer handy ausspionieren?
  • wie spioniert man whatsapp aus?

Welche Handys können abgehört werden?